BMW und Coldplay im Chor

Kooperation rund um das Debüt der neuen Elektromodelle

Photo Credits: BMW Group

Die beiden vollelektrischen BMW Modelle iX und i4 werden für ihre Marketingkampagne von der britischen Pop-Rock-Band Coldplay und deren jüngster Single »Higher Power« begleitet. Die Kooperation soll den Startschuss für eine langfristige Zusammenarbeit markieren – der gemeinsame Nenner: Nachhaltigkeit.

 

This joy is electric

Die markante Textzeile This Joy is Electric des neuen Coldplay-Songs »Higher Power« (in dem es – so Sänger Chris Martin im Interview mit Apple Music – eigentlich darum geht »den Astronauten in uns allen zu finden, die Person, die erstaunliche Dinge tun kann«), liefert hier passenderweise auch gleich das perfekte Statement für die Kampagne rund um die beiden BMW Elektromodelle. Im offiziellen TV-Spot sind zudem programmatische Slogans wie There Is No Planet B oder Tomorrow Is Too Late zu sehen.

 

Im DUETT

Bereits 2014 gab es eine erste Zusammenarbeit zwischen dem Automobilhersteller und der Band. Zum Abschluss ihrer Ghost Stories Tour spielte Coldplay vor sieben Jahren in der BMW Welt München. Die gemeinsame Vision, zu einer nachhaltigeren Welt beizutragen, soll nun der Kick-off für die langfristige Kooperation sein. »In den ersten Gesprächen haben wir schnell festgestellt: Coldplay und BMW verbinden viele gemeinsame Ziele, die weit über Marketing hinausgehen«, so Jens Thiemer, Senior Vice President Customer and Brand BMW.

Coldplay hat jedoch nicht nur musikalische Untermalung für die neue BMW Kampagne geliefert. Die Musiker setzten sich im Rahmen einer »Co-Creation« intensiv mit dem Thema der Elektromobilität auseinander – im Verlauf des Jahres sollen laut BMW dann noch weitere Aspekte dieser Zusammenarbeit präsentiert werden. »Wir sind stolz auf die Zusammenarbeit mit BMW, weil sie uns dabei unterstützen wird, alles, was wir tun, so nachhaltig wie möglich zu gestalten. Die Technologie, die in den Elektrofahrzeugen von BMW eingesetzt wird, kann uns auch dabei helfen, unsere Live-Auftritte nahezu vollständig mit erneuerbarer Energie zu betreiben«, so ein Statement der Band zur aktuellen Kooperation.

Für BMW ist die Premiere des BMW iX und des BMW i4 ein enorm wichtiger Meilenstein in der aktuellen Phase ihrer Transformation in Richtung Elektromobilität. Bis 2030 will der Automobilhersteller 50 Prozent des gesamten Fahrzeugabsatzes Elektromodellen zuschreiben können. Und ein dazu passender Soundtrack, kann ja schon mal mithelfen, dieses ambitionierte Ziel zu erreichen.

 

 

BMW iX

Das neue Flaggschiff der BMW Group wird bereits ab November 2021 weltweit verfügbar sein. In bekanntem BMW-Design und noblem Interieur soll der BMW iX die Zukunft des Sports Activity Vehicles (SAV) darstellen. Das Elektroauto steht in zwei Modellvarianten zur Verfügung: BMW iX xDrive50 und BMW iX xDrive40. Während sich beide durch vollelektrischen Allradantrieb auszeichnen, unterscheiden sie sich in ihrer jeweiligen Systemleistung – xDrive50 mit 385 kW/523 PS und 630 Kilometer Reichweite und xDrive40 mit 240 kW/326 PS, 425 Kilometer Reichweite. Zukünftig soll das Modellprogramm um den BMW iX M60 erweitert werden, für den Systemleistungen von 440 kW/600 PS prognostiziert sind.

 

 

BMW i4

Die Markteinführung des ersten voll elektrischen Gran Coupé ist ebenfalls für 2021 geplant. Dynamik und Komfort kombinieren das Elektrofahrzeug zum Alltagsbegleiter. Die Premiere des BMW i4 machen die Varianten eDrive40 und M50. Der BMW i4 eDrive40 verzeichnet Systemleistungen von 250 kW/340 PS bei bis zu 590 Kilometern Reichweite, während für den BMW i4 M50 400 kW/544 PS mit einer Reichweite von bis zu 510 Kilometern angegeben sind. [PH]

 

Warenkorb Close (×)

Ihr Warenkorb ist leer
Browse Shop